Camp-Suche

Suchbegriff

Wann geht's los?
Zeitraum von:
Zeitraum bis:

» Erweiterte Suche

Login

Login





Passwort vergessen?

» Neu Registrieren

Newsletter

Newsletter





Lama-Camp

Campsliste von Lama-Camp

Hirschegg 165
A-8584 Hirschegg

Seit Mai 2009 veranstaltet "Lama-Touren Reiter" rund um Hirschegg Lama-Trekkingtouren für Menschen jeder Altersgruppe. Mit einer Handvoll Lamas begann der Traum, selbst Lamas zu halten und sie zu Begleittieren auszubilden. Mittlerweile ist "Lama-Touren Reiter" mit 28 Lamas der größte Lama-Tourenanbieter Österreichs.
Auch heuer gibt es wieder unser LAMA-CAMP, ein Feriencamp für Kinder- und Jugendliche von 8-15 Jahren. Kinder haben dabei die einzigartige Gelegenheit die Lama- und Naturwelt auf besondere Art und Weise kennenzulernen.
Lamas eignen sich besonders durch ihr zurückhaltendes und gleichzeitig freundlich-neugieriges Wesen für Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Ihre Ruhe,ihre großen, kugelrunden Augen und ihr flauschiges Fell verleiten zum Kuscheln. Das Lama wird schnell zum Freund - Alltag und Schulstress werden zurückgelassen. Junge Lamas wurden von uns speziell für Kindergruppen ausgebildet, sie sind besonders geduldig und behutsam im Umgang mit Kindern.

 

Kontakt:

Telefon: +43 0680 212 57 69
E-Mail: lamatouren@gmail.com

 

Kontaktformular

Ihre Kontaktdaten:


 

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Camp-Beginn wird der gesamte, bezahlte Betrag als Gutschein gutgeschrieben. Danach werden aber 50% des gesamten Kostenbeitrages als Stornogebühr einbehalten und der Rest wird als Gutschein gutgeschrieben. Bei Stornierung innerhalb der letzten Woche vor Camp-Beginn bzw. bei Nichterscheinen am Anreisetag werden 100% des Kostenbeitrages einbehalten. Stornierungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Der Abschluss einer Reisestorno- u. Rücktrittsversicherung wird empfohlen.
Die Kinder werden zu Beginn des Camps auf Gefahren und Regeln im Tipi-Camp und während der Aktivitäten hingewiesen.
Verstöße gegen die Camp-Ordnung: Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Kinder, die wiederholt durch ihr Benehmen die Durchführung des Feriencamps beeinträchtigen, von der weiteren Teilnahme, ohne Rückerstattung des Teilnahmebetrages, auszuschließen. Der Erziehungsberechtigte wird in diesem Fall von uns verständigt und gebeten, das Kind abzuholen.
Mutwillige Sachbeschädigungen müssen von den Erziehungsberechtigten beglichen werden.
Notfall: In dringenden Fällen, wie Krankheit oder Verletzung wird der Erziehungsberechtigte von uns verständigt.

 

Ferien4Kids Infohotline: 01/25 63 225-0, Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr